Terrassendacheindeckung mit einschalige Lichtplatten

Wissenswertes über Lichtplatten
Youtube Vorschaubild
Youtube Playicon

Einschalige Lichtplatten bestehen aus einer einzigen Kunststoffplatte aus PVC, Polycarbonat (PC) oder aber auch Acrylglas (PMMA). Diese Platte lässt sich bei der Produktion beliebig verbiegen, werden aber in der Regel in einer Wellenförmigen Art (auch Sinuswelle oder Sinusform genannt) bzw. einem Trapezform (auch Spundwandplatte genannt) hergestellt. Diese lasen sich auf Ihre Terrasse, Carport, Stallungen usw. eindecken, damit Sie oder die Ware dadrunter vom Regen geschützt ist, aber trotzdem Licht bekommt. Hier gehen wir nochmal auf die unterschiedlichen Kunstsoffen ein, damit Sie auch die richtige Lichtplatte finden, die Sie brauchen. Bei Fragen können Sie immer gerne Kontakt zu uns aufnehmen.

PVC Polycarbonat Acrylglas
Preis:
UV-Beständigkeit:
Lichtdurchlässigkeit:
Stoßfestigkeit:
Hagelbeständigkeit:
Kratzbeständigkeit:
Ammoniakbeständigkeit:
Biegsamkeit:
Temperaturbeständig bis: (ca. 60°C) (ca. 120°C) (ca. 100°C)
Verarbeitungstemperatur: (Ab +5°C) (Ab -20°C) (Ab +5°C)
Brandschutzklasse: (B1) (B1) (B2)

= Sehr gut
= Gut
= Befriedigend
= Nicht geeignet

Einschalige Wellplatten oder Spundwandplatten aus dem Stoff Polyvinylchlorid (PVC), haben einen entscheidenden Vorteil gegenüber die anderen, von uns angebotenen, Kunststoffen. Diese Lichtplatten sind nämlich Ammoniak-Beständig, d.h. Sie können diese in der Landwirtschaft einsetzen, um z.B. eine Stallung zu überdachen. Sollten Sie hierfür Polycarbonat- oder Acrylplatten benutzen, werden diese nach einer Zeit Schaden davon tragen und müssen wieder ausgetauscht werden.

Polycarbonat, auch unter dem geschützten Markennamen Makrolon der Firma Bayer bekannt, ist ein sehr widerstandsfähiger und robuster Kunststoff. Zudem ist diese Lichtplatte von der Oberseite UV-Beständig und somit optimal dafür geeignet, da drunter zu sitzen und zu genießen. Lassen Sie sich nicht von der Dicke der Polycarbonatplatten gegenüber PVC-Platten beirren; Obwohl die Polycarbonat-Platten im Grunde dünner sind wie PVC Lichtplatten, sind diese trotzdem robuster. Dies lässt sich durch die unterschiedliche Art der Produktion begründen.

Neben Wellplatten und Trapezplatten aus PVC und Polycarbonat bieten wir diese auch noch aus dem Kunststoff Acrylglas an. Sicher wird Ihnen der Name Plexiglas bekannter vorkommen, ein geschützter Markenname der Firma Röhm. Acrylglasplatten sind Glas sehr ähnlich uns optisch nur schwer voneinander zu entscheiden. Im Gegensatz zu Glas sind diese aber günstiger, da es ein verarbeiteter Kunststoff ist. Falls Sie Acrylglaslichtplatte benutzen wollen, genießen Sie hier eine sehr edle Variante. Außerdem ist unser Acrylglas von beiden Seiten UV-Beständig, kann daher auch für die Wände benutzt werden, wenn die Sonne von allen Seiten reinkommen sollte. Seit Neuem sind alle Acrylglasplatten (soowohl Wellplatten als auch Trapezplatten) mit einer bestimmten Beschichtung auf der Unterseite versehen, die Tröpfchenbildung durch Kondensat verhindert.