Lichtplatten richtig zuschneiden

Wenn Wellplatten oder Stegplatten / Hohlkammerplatten zugeschnitten werden müssen, egal ob Breite oder Länge, muss je nach Material auf ein paar wichtige Dinge geachtet werden. Wie und mit welchen Hilsmitteln Sie die einschaligen Lichtplatten und Stegplatten am besten zuschneiden können, verraten wir Ihnen hier.

Unser Service – Kostenloser Zuschnitt

Zuerst möchten wir erwähnen, dass Sie Ihre Wellplatten und Stegplatten direkt von uns cm-genau ohne Schnittkosten, also kostenlos auf Maß zuschneiden lassen können – das betrifft die Länge. Wir bieten allerdings keine Schräg- oder Breitenzuschnitte an. Wenn Sie also noch nachträglich selber zum Beispiel die Breite schmälern müssen, ist das richtige Werkzeug wichtig. Die Reststücke werden immer automatisch mitgeliefert, sollten Sie sich für einen Zuschnitt von uns entschieden haben.

Lichtplatten korrekt zuschneiden

Zuschneiden von Lichtplatten aus Polycarbonat oder PVC

Die Materialien Polycarbonat und PVC schneiden Sie am besten mit einer Handsäge mit feiner Zahnung oder mit einer elektrischen Handkreissäge (Geschwindigkeit 2.500 Umdrehungen pro Minute). Ganz wichtig: Während des Schneidens sollten die Platten gut fixiert sein, damit diese nicht aus- bzw. abbrechen.

Zuschneiden von Lichtplatten aus Acrylglas

Bei dem Material Acryl ist etwas mehr Vorsicht geboten, da das Material schneller einreißen kann. Schneiden Sie die Lichtplatten aus Acryl daher am besten mit einer Kreissäge mit einem ungeschränkten Vielzahlzahn-Sägeblatt für Hartmetalle. Auch hier müssen Sie bitte darauf achten, dass die Platte während des Schneidens gut fixiert ist.

Am Einfachsten für Sie ist es aber natürlich immer, wenn Sie die einschaligen Lichtplatten oder Stegplatten direkt auf Maß bei uns zu bestellen und wir für Sie den Zuschnitt (in der Länge) übernehmen. Dann können Sie nach Lieferung direkt mit der Montage loslegen! Bitte beachten Sie, dass wir bei den Stegplatten nur die Stegplatten, nicht aber die Verlegeprofile dazu zuschneiden. Diese müssten Sie dann tatsächlich noch eigenständig einkürzen.

Alle weiteren Informationen zu den Lichtplatten, wie zum Beispiel auch die Lagerung, das Vorbohren oder die Verlegeanleitungen etc. finden Sie bei uns unter den Downloads.

Scroll to Top