• Seit 2008
  • 50.000+ zufriedene Kunden
  • Frachtfrei ab 2000€
  • Profilbleche "Made in Germany"
  • Keine Schnittkosten

Firstblechendstück | 60 µm TTHD | Stahl 0,50 mm | 6005 - Moosgrün

Weckman - Made in Germany
Käuferschutz
Made in Germany
Kauf auf Rechnung
Keine Schnittkosten
Stück
Preis/Stück
8,65
Staffelrabatt
> 1 Stück8,65 €
> 16 Stück7,20 €
> 31 Stück6,86 €
Größere MengenAnfrage
Gesamtpreis
8,65(inkl. MwSt.)

Versandkosten
9,90 €
Lieferzeit
3 - 5 Werktage
Abholung
1 – 3 Werktage

Artikel-Nr
525065PK1
Marke
Weckman

Firstblechendstück

Einsatzbereich

Das Firstblechendstück wird an den Enden des halbrunden Firstes eingesetzt, um dieses abzudichten. Die Schraublaschen werden zum Blech hin gebogen und einfach verschraubt.

Beschichtung

TTHD bietet unter normalen Bedingungen einen sehr guten Korrosionschutz und UV Beständigkeit und schützt vor Witterungseinflüssen. Oberfläche etwas genarbt und leicht glänzend.

Zustand Neu
Ausführung Firstblech Endstück
Material Stahl
Verzinkung 275 g/m²
Stärke 0,50 mm
Beschichtung 60 µm TTHD
Struktur Glatt, genarbt
Farbe Moosgrün (RAL 6005)
Rückseite Lichtgrau (RAL 7035)
Einsatzbereich Abschluss Enden Firstblech halbrund
Montagebedarf ca. 3 Schrauben
Marke Weckman
Gewicht (ca.)0,20 kg/Stück
Artikel Technische Details Bild

Zuschnitte

Unsere im Werk auf Maß geschnittenen Kantteile benötigen keine zusätzliche Versiegelung der Schnittkanten. Werden Längs- oder Breitenschnitte bauseitig durchgeführt, empfehlen wir die Nachbehandlung der Schnittkanten mit Reparaturfarbe. Um die Verzinkung der Profilbleche an den Schnittkanten nicht zu beschädigen, sollten Sie zum Zuschneiden Geräte verwenden, die keine Hitze entwickeln. Elektroknabber, Stichsäge, Elektroblechschere oder Handblechescheren sind hier empfohlen. Alu-Bleche können auch mit einem Winkelschleifer mit spezieller Trennscheibe zugeschnitten werden.

Verschraubung

Befestigung mit Schrauben.

Bedarf pro m²*
3 x Schrauben

Vor allem für größere Objekte empfehlen wir die Berechnung von Lasten durch Schnee und Wind entsprechend der geltenden Wind- und Schneelastzonen von einem fachlich qualifizierten Bauplaner durchführen zu lassen. Anhand der statischen Berechnung kann dieser das Richtige Profil und Blechstärke, und die Größe und Anzahl der Befestigungmittel bestimmen.

Achtung: Bitte achten Sie darauf, dass Säge- und Bohrspäne sofort nach der Montage sorgfältig entfernt werden!

Achtung: Für detaillierte Informationen mit deutlichen Anweisungen aller Punkte verweisen wir ausdrücklich auf die Montageanleitung unter “Downloads”.

* Keine Haftung: Bitte beachten Sie, dass je nach Windlast- oder Schneezone die Angaben abweichen können. Genaue Angaben kann Ihnen Ihr Statiker machen.

Youtube Vorschaubild
Youtube Playicon

Für mehr Informationen schauen Sie sich auch unsere meistgestellten Fragen und Antworten (FAQ) für Profilbleche an.